Home 3DS Spielend Englisch lernen mit Biff, Chip und Kipper

„Früh übt sich“ lautet das Motto beim Erlernen einer Fremdsprache. Insbesondere Kinder haben den Erwachsenen einiges voraus, wenn es darum geht, sich eine neue Sprache rasch und intuitiv anzueignen. Dass Lernen dabei richtig Spaß machen kann, zeigt der neue Titel von Nintendo. Anhand von zauberhaften Geschichten, aufregenden Abenteuern und liebevollen Charakteren vermittelt das dreiteilige Lernspiel für Nintendo 3DS und 2DS die ersten Englisch-Kenntnisse. Nicht nur Kinder, sondern auch ihre Eltern werden mit zahllosen ideenreichen, originellen und witzigen Übungen Schritt für Schritt an die Grundlagen herangeführt.

 

Einigen Eltern dürften Biff, Chip und Kipper bereits bekannt sein – immerhin sind die drei sympathischen Kids die Helden der populären Buchreihe „Floppy’s Phonics“ aus der Serie „Oxford Reading Tree“. Das renommierte Lehrprogramm hat bereits Millionen von Kindern in 138 Ländern auf der ganzen Welt das Englischlernen erleichtert. Alle Übungen und Spiele in Englisch lernen mit Biff, Chip und Kipper wurden von namhaften Bildungsexperten konzipiert und sollen die kleinen Englischschüler gleichzeitig fördern und spielerisch motivieren. Jeder einzelne Teil der Spielserie enthält genauso viele Übungsinhalte wie rund 30 „Oxford Reading Tree“-Lehrbücher! Sowohl die Szenen und Illustrationen der angesehenen Buchreihe als auch ihr bewährtes Lehrkonzept kommen dabei zum Einsatz: Die sogenannte „Synthetic Phonics“-Methode hilft den Kindern zuerst dabei den Klang der einzelnen Buchstaben zu lernen. Nach und nach fügen sich die Buchstaben dann zu vollständigen Wörtern zusammen.

 

Dank der unterschiedlichen, intuitiven Bedienmöglichkeiten des Nintendo 3DS bietet das Spiel viele interaktive Elemente – und ganz nebenbei erwachen die lehrreichen Geschichten um Biff, Chip und Kipper zum Leben. Denn der Nutzer wird durch vollständig gesprochene Lektionen angeleitet und kann die Übungen ganz einfach mittels des Touchscreen absolvieren. Zusätzlich können frisch erworbenen Sprachfertigkeiten über das Mikrofon der tragbaren Spielkonsole aufgenommen und so die Aussprache kontrolliert und verbessert werden. Eltern haben dabei die Gelegenheit ihre Kinder beim Lernen tatkräftig zu unterstützen: So können sie etwa gemeinsam mit ihren Kindern lustige Lieder singen oder ihnen Geschichten vorlesen. Und wer wissen möchte, wie sich sein Kind beim Englischlernen macht, kann die Fortschritte nach jeder Übungseinheit auswerten und sich  anzeigen lassen. Das Spiel enthält zudem einen Ratgeber, der Auskunft über die verschiedenen Lektionen und die verwendeten Lehrmethoden gibt. Wer beim Lernen kontinuierlich Fortschritte macht, erhält zur Belohnung lustige Stempel.

 

Teil 1 – Der erste Teil konzentriert sich auf die Geräusche, die Kinder im Alltag um sich herum wahrnehmen – in der Schule, zu Hause, im Park oder in der Stadt. Bei den Stufen 1+ und 2 geht es dann darum, bestimmte Laute (Phoneme) zu üben. Außerdem beschäftigen sich die Kapitel mit der alternativen Schreibweise von Lauten (Konsonanten).

 

Teil 2 – Auch bei Stufe 3 steht das Üben neuer Laute im Mittelpunkt. Die alternative Schreibweise (dieses Mal geht es um Vokale) ist ebenfalls wieder ein Thema. Bei Stufe 4 werden alle bereits vorgestellten Laute noch einmal zusammengefasst; anschließend stehen sowohl alternative Schreibweisen als auch die unterschiedlichen Aussprachemöglichkeiten der Endung „-ed“ auf dem Programm.

 

Teil 3 – In den Stufen 5 und 5M können die Schüler dann alles anwenden, was sie bislang über alternative Schreibweisen und Aussprachemöglichkeiten gelernt haben. Die Übungen unterstützen sie dabei, den Zusammenhang zwischen bestimmten Lauten und ihren unterschiedlichen Schreibweisen besser zu verstehen. Durch Leseübungen aus verschiedenen Sachbüchern legt Stufe 6 schließlich den Schwerpunkt darauf, das Selbstvertrauen und die Sprachsicherheit des Kindes zu fördern.

Englisch lernen mit Biff, Chip und Kipper erlaubt Kindern schon frühzeitig mit Übungen, die Spaß machen, Englisch zu lernen. Die dreiteilige Lernserie erscheint ab 12. September 2014 exklusiv für Nintendo 3DS und Nintendo 2DS.

 

Leave a Reply