Killzone: Shadow Fall angespielt - V-Gamers - Das Gamer Magazin

Killzone: Shadow Fall angespielt

Killzone: Shadow Fall angespielt

Wir berichteten ja schon von Killzone: Shadow Fall, was denn alles im Multiplayer-Trailer gezeigt wird.

Unser Redakteur Martin konnte es heute auf der gamescom persönlich spielen, und uns so einen genaueren Überblick verschaffen.

Was gleich in Auge fiel war der Grundgedanke einen einstiegsfreundlichen Multiplayer mit Social Features zu erschaffen. Gamemodes können individuell angepasst und veröffentlicht werden, um das Spielerlebnis einzigartig anzupassen. Auf die veröffentlichten Modes kann online zugegriffen werden.

killzone-shadow-fall-ps4-wallpaper 2

Anspielen konnte  Martin den Multiplayermodus mit den üblichen für wohl fast alle Egoshooter gängigen Methoden. Verschiedene Klassen wie Assault, Scout oder Support mit ihren unterschiedlichen Vorzügen und Nachteilen.

In den Maps können allerdings auch Waffen die jedem Spieler von Anfang an zur Verfügung stehen gesperrt werden, oder zumindest so abgeändert das man auch als Anfänger gut zurecht kommen wird.

Natürlich sind auch wieder alle gängigen und unverzichtbaren Spielmodi vorhanden, Team Death Match, Capture the Flag, Warzone etc. Auch hier stehen dann wieder die verschiedensten Einstellungen zur Verfügung.

Vom Grafischen her soll ganz deutlich die nächste Generation sichtbar sein, die erwarteten wir aber auch nachdem wir ja Killzone Mercenarys auf der PSVita angespielt haben.

Ansonsten soll das allgemeine Gameplay dem Vorgänger gleich geblieben sein, was die Fans der Reihe natürlich freuen dürfte.

Auch wenn man jetzt im Vorfeld noch nicht alles sehen , oder spielen konnte, so machte Guerilla Games doch die Ankündigung schlechthin für Killzone: Shadowfall.

Nach dem Release wird mit Download-Inhalten das Spiel erweitert. Es können zum Beispiel neue Möglichkeiten zur Individualisierung der Spielmodi hinzugefügt werden. Zu den 10Karten die beim Launch verfügbar sind werden im Laufe der Zeit immer mehr zum Download angeboten werden. Diese stehen dann laut Guerilla Games gratis zum Download zur Verfügung. Natürlich hoffen wir das sie das auch ernst nehmen, denn es gab schön öfter solche Versprechen die dann am Ende doch nicht kostenlos waren.

Nun wir jedenfalls freuen uns auf die fertige Version, und auch diese werden wir auf Herz und Nieren für Euch testen. Und da uns der Multiplayer ziemlich neugierig macht, sagen wir es mal so, schaut einfach dann nach uns. Wir werden sicherlich dabei sein.

killzone-shadow-fall-ps4-wallpaper

Gespielt von Martin Thrainer, geschrieben von Daniel Bachmann

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Lost Password

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen