Comic Week: DC Edition - Was ist DC Comics?

DC Comics

Follow

Comic Week: DC Edition – Was ist DC Comics?

Comic Week: DC Edition – Was ist DC Comics?

Im Rahmen der Comic Week: DC Edition beschäftigen wir uns mit Themen rund um die Superhelden und -schurken aus dem Hause DC. Wie ihr bereits im Beitrag zur Übersicht dieser Feature-Woche lesen konntet, widmen wir uns im ersten Teil dieser Serie der Frage: Was ist DC Comics? Diese – auf den ersten Blick plumpe und scheinbar einfach zu beantwortende – Frage stellt sich als eine Philosophie heraus, die seines gleichen sucht. Seid also gespannt und entdeckt mit uns die Welt von Batman und co.

1934 unter dem Namen „National Allied Publications“ gegründet, legte der Verlag DC Comics eine steile Karriere hin. Seinen jetzigen Namen hat die Firma der sehr erfolgreichen, hauseigenen Comicserie „Detective Comics“ zu verdanken, die ab 1937 veröffentlicht wurde. Was einst als unabhängiger Verlag begann, wurde 1969 Teil des Unterhaltungs-Giganten Warner Brothers und hat seinen Hauptsitz in New York City.

Doch was ist DC überhaupt?
Eingefleischte Fans des Verlags würden diese Frage wohl folgendermaßen beantworten: DC ist ein Lebensgefühl. Und diese Aussage ist gar nicht so weit her geholt, wie sie auf den ersten Blick erscheint. Viele sind mit den Heftchen groß geworden. Sie haben mit ihnen gefeiert und gelitten. Zusammen mit Batman Gotham gerettet, mit Superman Krypton verlassen und auf einem fremdartigen Planeten ein neues Leben als Superheld begonnen. Die Helden unserer Jugend prägen unser Leben und so wurden die fiktionalen Vorbilder aus den Comic-Büchern von Detective Comics zu Begleitern durch gute und auch schwere Zeiten. Sie wecken Sehnsüchte in uns, sie geben uns Stärke, die wir im echten Leben niemals erreichen können und sie geben uns das Gefühl, dass jeder einzelne von uns etwas bewegen kann. Kurzum: Sie lassen uns an etwas glauben.

Detective Comics #1, März 1937

Ganz egal, ob wir auf Seiten der Schurken oder der Helden stehen, jeder von uns kann in seiner Phantasie Teil dieser Welt sein. Ob wir nun auf rohe, nahezu unbesiegbare Muskelmänner oder -frauen stehen, ob auf dunkle Ritter in den Schatten der Nacht, auf gewiefte, hinterlistige Schurken oder furchteinflößende Superhirne: Für jeden ist etwas dabei. Das ist wohl das Erfolgskonzept von DC. Aus der Vielzahl an Charakteren kann jeder von uns mindestens einen finden, mit dem er/sie sich identifizieren kann, oder will. Und das ist ist das tolle daran. Und selbst, wenn wir uns auf einen Charakter festlegen, erhalten wir unmengen an Möglichkeiten, Geschichten von ihnen zu erleben. Das DC Multiversum macht es möglich. Dutzende von Parallelwelten bieten Handlungsstränge, die unseren kühnsten Träumen gerecht werden. Was als Hobby verschrobener Nerds begann ist nun ein Gigant der Unterhaltungsbranche geworden. Comicbuch-Läden und Conventions, wie die Comic Con Bodensee – auf der die V-Gamers den Gamesroom veranstalten werden – bieten der Fanbase einen Ausstausch wie nie zuvor. Auch in Internetforen werden die wildesten Theorien diskutiert, die das Herz eines jeden Fans höher schlagen lassen. DC ist also nicht nur ein Verlag. Es ist viel mehr als das. Es ist der Stoff aus dem Träume gemacht sind. Es ist das Gefühl, alles erreichen zu können. Es ist ein Lebensgefühl.

Wie steht ihr zu DC Comics? Wir haben einige von euch befragt. Eine Auswahl von Antworten:

DC ist für mich ein Meilenstein der Comicgeschichte […] Die DC Comics der 90er sind […] unschlagbarer Kult – Sergej

DC ist für mich das Gefühl vom Abschalten. Andere Welten, auf die man sich einlassen kann, in denen nichts unmöglich ist und der Kampf zwischen Gut von Böse stets präsent ist. Die Justice League, Batman, die Lantern Corps und das Arrowverse haben es mir besonders angetan. – Dominik

Ich liebe die Comics von DC. Das Düstere und auch die Verstrickungen. Gerade Batman, der als Antiheld die Justice League ausschaltet, oder Deadshot und Ra’s al Ghul. – Michael

DC ist so cool! Ich liebe Harley Quinn und Poison Ivy. Die Suicide Squad ist einfach nur geil. Auch die Beziehung zwischen Harley und dem Joker hat es mir sehr angetan. – Some random girl

DC bedeutet also für jeden einzelnen von uns etwas anderes und das ist auch gut so. Hardcore-Fans, die nur eine Meinung akzeptieren, verderben den Spaß an der Sache. Warum agieren wir nicht nach dem Motto: „Leben und leben lassen?“. DC ist für alle da und auch wenn Comics mittlerweile Mainstream geworden sind, ist der Verlag nicht weniger interessant geworden.

Auf der Comic Con sind sich Fans und Stars der Branche ganz nah

Was ist DC Comics für euch? Schreibt es in die Kommentare. Wir freuen uns darauf. Macht es wie unsere Kollegen und erzählt uns von euren Erfahrungen mit DC. Im Nächsten Teil der Comic Week: DC Edition sprechen wir über die größten Helden und Schurken aus dem Hause Detective Comics. Bleibt gespannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Lost Password

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen