Albion Online – Jagd auf die Wächter - V-Gamers - Das Gamer Magazin

Albion Online

Follow

Albion Online – Jagd auf die Wächter

Albion Online

Das Sandbox-MMORPG Albion Online geht in die letzten Runden bevor es am 17. Juli 2017 für den Windows PC erscheinen wird.

Dieses mal präsentierten die Entwickler von Sandbox Interactive die Wächter. Das sind besonders mächtige Bosse, die von der Welt selber erschaffen wurden um sie zu beschützen. Spieler, die sich zu einem Raid zusammenschließen und einen Überfall auf diese mächtigen Gestalten wagen werden mit 2560 Ressourcen der Stufe 6 Belohnt. Das knackige daran ist, dass die Wächter zufällig nach 12 bis 48 Stunden nach ihrem letzten Ableben respawnen. Sie verfügen außerdem über einen Schutz, der verhindert, dass sie starken Schaden nehmen, wenn zu viele Spieler in einer Gruppe sind und nach 15 Minuten Kampfzeit werden sie extrem aggressiv und schwer zu töten. Da Wächter nur in schwarzen und roten Zonen vorkommen sollte man außerdem immer auf Überraschungsbesuch feindlicher Spieler gefasst sein. Wollt ihr einen detaillierten Einblick mit Beschreibung der Angriffsmuster, so könnt ihr auf dem Entwicklungsblog von Sandbox Interactive vorbeischauen.

Im kurzen sollen diese fünf Bestien vorgestellt werden:

Der Alte Weiße ist ein riesiges weißes Mammut, welcher spirituell mit allen Mammuts in der Welt von Albion verbunden ist, die in der Vergangenheit lebten oder in der Zukunft leben werden. Er ist in Höhlenverstecken der Stufe sechs zu finden. Er gilt im Allgemeinen als der am einfachsten zu besiegenden Wächter, Spieler müssen sich zunächst aber durch mehrere Gruppen von Wildtieren kämpfen, um sich ihm zu stellen.

Albion Online

Beim Uralten Ent handelt es sich um einen gewaltigen Baumgeist, der in Hainen der Stufe sechs zu finden ist. Beim Kampf gegen ihn ist die Koordination der Spielergruppe entscheidend, da er vernichtende Angriffe mit durchbohrenden Wurzeln durchführt.
Albion Online

In Felsengebieten der Stufe sechs innerhalb des Highland-Bioms, treibt der Felsriese sein Unwesen. Er ist der einzige Wächter ohne Nahkampf-Fähigkeiten und attackiert dementsprechend nur aus der Distanz, beispielsweise mit seinem Erdbeben-Angriff.
Albion Online

Spieler sollten sich nicht vom Äußeren dieser Wächterin täuschen lassen! Die Riesige Dryade taucht in den Faserweiden in Sümpfen der Stufe sechs auf und attackiert die Spieler mit tödlichen Angriffen wie „Erodierender Sumpf“ oder „Pulsierende Dornen“.
Albion Online

Spieler finden den Erzkoloss in Erzader-Gebieten der Stufe sechs. Er verwendet zwar keine automatischen Angriffe, verfügt aber über einen vernichtenden Faustschlag und besitzt eine „Kristallschwarm“-Fähigkeit, mit deren Hilfe er eine Spielergruppe in Sekundenschnelle auslöschen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Lost Password

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen